DLG startet Podcast für die Landwirtschaft

Dr. Klaus Erdle von der DLG diskutiert im neuen Landwirtschafts-Podcast mit Experten aus dem DLG-Netzwerk über aktuelle Herausforderungen in der Praxis.

Die DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) hat ein Audio-Medienangebot gestartet. Dieses kann im Internet kostenlos gehört und abonniert werden. Dr. Klaus Erdle, Bereichsleiter Pflanzenproduktion und Außenwirtschaft im DLG-Fachzentrum Landwirtschaft, führt als Moderator durch die Sendungen und diskutiert mit Experten aus dem DLG-Netzwerk Lösungen für aktuelle Herausforderungen in der Land- und Agrarwirtschaft.

Folge 1: Reduzierung von Ammoniakemissionen

In der ersten Folge geht es um die Reduzierung von Ammoniakemissionen im Stall und auf dem Feld und die Ausbringung von organischem Dünger. Dr. Erdles Gäste in diesem Podcast sind Dr. Manfred Trimborn von der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und Prof. Dr. Hans-Werner Olfs von der Hochschule Osnabrück sowie Sven Häuser, Bereichsleiter Tierhaltung und Innenwirtschaft bei der DLG.

Der „DLG-Podcast Landwirtschaft“ ist auf der Homepage der DLG sowie auf vielen bekannten Podcast-Plattformen zu finden.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen