Fricke vertreibt auch in Stammgebieten exklusiv Claas

Laut einer Claas-Pressemitteilung von heute wird der Unternehmensbereich Landmaschinen der Wilhelm Fricke GmbH und die Fricke Landtechnik GmbH ab 1. Juli 2014 auch in den Stammgebieten

Laut einer Claas-Pressemitteilung von heute wird der Unternehmensbereich Landmaschinen der Wilhelm Fricke GmbH und die Fricke Landtechnik GmbH ab 1. Juli 2014 auch in den Stammgebieten Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen alle Claas-Produkte und somit auch -Traktoren exklusiv vertreiben. Bereits geregelt war die exklusive Zusammenarbeit  beider Vertriebshäuser in den zusätzlichen Verkaufsgebieten  Niedersachsens und Vorpommerns.

Jörg Sudhoff, Geschäftsführer der Claas Vertriebsgesellschaft mbH, dazu: „Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dem Familienunternehmen Fricke genau den richtigen Partner für die Zukunft haben und wir so die Anforderungen unserer gemeinsamen Kunden auch weiterhin am besten bedienen können.“ Für die Landwirte und Lohnunternehmer in den Fricke-Stammregionen wird sich in Sachen Service  nichts ändern. Bei allen Fragen bleiben die bekannten Mitarbeiter in allen Fricke-Service-Standorten Ansprechpartner für die Kunden.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen