Kverneland übernimmt ROC

Kverneland übernimmt 80% der Anteile an der ROC Company. Das Unternehmen ist Spezialist für Bandschwader und hat seinen Firmensitz in Italien.

Mit dem Kauf will Kverneland nach eigenen Angaben das strategiesche Engagement in der Heu- und Futterernte weiter stärken. Die Marke ROC sowie der Vertrieb sollen fortbestehen.

Experten für Bandschwader

Die beiden derzeitigen Eigentümer der ROC Company, Denis und Raffaele Ubaldi, werden nach der Übernahme ihre Funktionen im Unternehmen behalten. Die Ubaldi-Brüder sehen große Chancen und Synergien in der Zugehörigkeit zur Kverneland- und Kubota-Gruppe: "Die Zugehörigkeit zu dieser Gruppe mit einer starken globalen Präsenz bietet wichtige Stärken in vielen Bereichen wie der Produktentwicklung, der Produktion und nicht zuletzt in der wichtigen weiteren Digitalisierung von Landwirtschaftssystemen und -lösungen."

Die Redaktion empfiehlt

Praxistest 12.2020

Vergleichstest: Kreisel- oder Bandschwader?

vor von Christian Brüse

Gemeinsam mit Kuhn suchen wir Antworten auf diese Frage. Zum Vergleich traten der Kreiselschwader Kuhn GA 13131 und der Bandschwader Kuhn MergeMaxx 950 an.