Warnwestenpflicht seit 1. Juli

Seit dem 1. Juli diesen Jahres ist das Mitführen einer Warnweste für alle in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge (bis auf wenige Ausnahmen) Pflicht. Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) weist darauf hin, dass diese Regelung auch für Fahrten mit dem Schlepper gilt!

Die Warnweste muss der Europäischen Norm EN ISO 20471:2013 entsprechen. Außerdem sollte die Warnweste immer griffbereit im Innenraum des Fahrzeugs liegen, damit sie im Falle eines Unfalls direkt übergestreift werden kann.

Neben der Warnweste sollten auch Erste-Hilfe-Kasten und Warndreieck auf dem Schlepper mitgeführt werden. Außerdem rät die SVLFG zu regelmäßiger Teilnahme an Erste-Hilfe-Kursen, die auch von der SVLFG bezuschusst werden.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen