Aus aller Welt

Frankreich: Viele Furchen

Frankreich ist das Land der Frontpflüge. Der Hersteller Charlier aus Vitry-la-Ville in der Champagne bietet ein breites Programm aus angebauten und aufgesattelten Drehpflügen an.

19 Furchen in einer Überfahrt – das bietet die größte Kombination von Charlier. (Bildquelle: Werkbild Charlier)

Darunter auch Frontpflüge in zwei- bis fünffurchiger Ausführung. Auf einer Vorführung zeigte das Unternehmen dieses Geschoss. Insgesamt 38 Schare sind an der Kombination aus fünffurchigem Frontpflug und 14-furchigem Aufsattelpflug montiert. Insgesamt werden damit in einer Überfahrt rund 7,70 m umgepflügt! Der John Deere 8360 R mit gut 360 PS bildet aber vermutlich das untere Leistungslimit zum Einsatz der 19-furchigen Kombination. Charlier setzt dabei auf kleine Schartypen. Als Tragrahmen nutz Charlier für die in Vitry-la-Ville gefertigten Aufsattelpflüge ein Rundrohr – so soll das Gewicht niedrig gehalten werden. Interessantes Detail: Optional gibt es einen klappbaren Beleuchtungsträger, der während der Arbeit am Pflug verbleiben kann.

Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.