Liebe Leser! Plus

Stolz präsentieren wir Ihnen in dieser Ausgabe die umfangreichste Zusammenstellung von Informationen, die es zum Thema Landtechnik je gab: n den Schlepperkatalog als gedrucktes Buch und auf CD; n erstmals einen Landmaschinenkatalog mit mehr als 10 000 aktuellen Landmaschinen auf CD; n erstmals ein Lexikon Landtechnik mit 4 000 Stichworten und 1 500 Bildern auf CD; n erstmals für die Fachwerkstatt eine CD mit Einstelldaten von mehr als 4 000 Motoren in der Landtechnik; n zwei neue profi-Sonderhefte zu den Themen „Elektronik“ und „Großmaschinen“; n als Modellschlepper in limitierter profi-Auflage den Big Bud als Knicklenker im Maßstab 1:32. Wir hoffen, daß diese Liste auch Themen enthält, die für Sie interessant sind. Denn nur wenn Sie gut informiert sind, können Sie sich richtig entscheiden. Und dabei wollen wir Ihnen helfen. Stolz präsentieren auf der Agritechnica nunmehr vier Anbieter von Landtechnik ihre Goldmedaillen, alle zu ein- und demselben Thema: stufenlose Getriebe für Traktoren. Lösungen werden vorgestellt von Case-Steyr, Claas, Fendt und ZF-ZP. Wobei die alphabetische Reihenfolge nicht der Realität entspricht und einige Anbieter wohl noch Schwierigkeiten haben werden, der Goldmedaillen- Bedingung der DLG zu entsprechen: Prämierte Neuheiten müssen danach in sechs Monaten auch auf dem Markt angeboten werden. Eine Tatsache zeigt diese „Inflation“ an Getrieben aber deutlich: Am stufenlosen Getriebe kommt ein anständiger Konstrukteur im Getriebebau heute nicht mehr vorbei. Deshalb haben wir uns in dieser Ausgabe auch ausführlich mit diesem Thema auseinandergesetzt und für Sie die Funktionsweisen miteinander verglichen. Weit weniger stolz sind frischgebackene Besitzer neuer Maschinen, wenn alsbald erste Reparaturen auftreten. Weil es bei den Reklamationen neben schweigenden Duldern unter den Betroffenen auch die ewigen Nörgler gibt, sind allgemeine Empfehlungen hier fast unmöglich. Wir hatten in den letzten Wochen aus beiden Lagern (Dulder und Nörgler) verschiedene Fälle: Der goldene Mittelweg verspricht am meisten Erfolg, und gesunde Kompromisse sind mit etwas gutem Willen (von beiden Seiten) immer noch möglich. Extreme – nach beiden Seiten – bringen hingegen Magengeschwüre oder Gallenprobleme – oder beides. Wir haben uns mit dieser Ausgabe, die wegen der Agritechnica 50 % dicker ausfällt als gewöhnlich, besonders viel Mühe gegeben, Ihnen exklusive und in der Praxis brauchbare Informationen an die Hand zu geben. Wir hoffen, für Sie ist viel interessanter Lesestoff dabei. Und wenn Sie Kritik oder Anregungen haben: Sagen Sie’s uns. Ihre profi-Redaktion

Das könnte Sie auch interessieren

Kippen mit Kurzschluß

vor von Aushilfe profi

profi special „Großmaschinen“

vor von Aushilfe profi

telegramm

vor von Aushilfe profi

Mit Keilriemen säen

vor von Aushilfe profi

telegramm

vor von Aushilfe profi

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen