Same Deutz-Fahr zieht positive Bilanz

Die Same Deutz-Fahr- Gruppe veröffentlichte jetzt ihre Bilanz für das Jahr 1997. Der Gesamtumsatz 1997 betrug 1 765 Mio. DM, der Betriebsgewinn 90 Mio. DM. Aufgrund außerordentlicher Aufwendungen und der Sonderbelastungen, die durch die Umstrukturierung, Modernisierung und Übersiedlung der Deutz-Fahr Agrartechnik nach Lauingen entstanden waren, betrug der Netto- Gewinn lediglich 30 Mio. DM. Deutz-Fahr erzielte in Lauingen 1997 einen Umsatz von 719 Mio. DM. Im letzten Jahr konnte die Same Deutz-Fahr-Gruppe den Marktanteil bei Traktoren in Westeuropa leicht von 13,8 auf 14 % steigern. Der Marktanteil bei Mähdreschern betrug 11,8 %. Die Gruppe stellte 1997 in den Werken Treviglio (Italien), Lublin (Polen) und Lauingen 30 000 Traktoren und 1 300

Das könnte Sie auch interessieren


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen