Neuheit

Weitwinkel-Gelenkwelle mit Schmierkammer

Bondioli & Pavesi: SFT 2.0 SH

Das Gleichlaufgelenk SFT 2.0 SH an der neuen Weitwinkel-Gelenkwelle von Bondioli & Pavesi stellt eine erhebliche Verbesserung dar, da es die Nachteile sonstiger Gleichlaufgelenke reduziert, vor allem in Bezug auf ihre Schmierung. Zu diesem Zweck ist das Gleichlaufgelenk SFT 2.0 SH mit einer Schmiermittelkammer ausgestattet, deren Größe das Gewicht und die Abmessungen des im Mittelkörper befindlichen Weitwinkel-Gelenkes nicht negativ beeinflusst.
In diese Vorratskammer kann eine Fettreserve gepumpt werden, die während des Betriebs schrittweise an die Zentrierscheibe und die Kugeln abgegeben wird.
Das Gelenk SFT 2.0 SH beinhaltet ein Dosiersystem zur Abgabe des Schmierstoffs aus der Vorratskammer an die Oberflächen in Relativbewegung von Zentrierscheibe und Kugeln. Auf diese Weise wird der Schmierstoffverbrauch minimiert und über die Zeit hinweg konstant gehalten.
 


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen