Neuheit

Breiter Universalgrubber

Horsch: Terrano FM

Auf der Agra in Leipzig hat Horsch den neuen Universalgrubber Terrano FM präsentiert. Er ergänzt die Terrano-Baureihe mit den Arbeitsbreite 5, 6 und 7 m. Das Gerät eignet sich zur flachen Stoppelbearbeitung sowie zur tieferen Arbeit.
Dank des vierbalkigen Aufbaus soll er eine intensive Mischung des Bodens ermöglichen und aufgrund des Strichabstands von 28 cm trotzdem leichtzügig bleiben. Ebenso gibt Horsch mit 112 cm einen großzügigen Durchgang für verstopfungsfreies Arbeiten auch bei großen Mengen von Ernterückständen an.

Der Terrano FM ist mit den TerraGrip-Zinken der zweiten Generation ausgestattet – diese stehen laut Horsch für exakte Scharführung durch hohe Auslösekräfte von 500 kg. Die großdimensionierten Drehpunkte sind nach Herstellerangaben wartungsfrei. Das bewährte MulchMix-Schar soll für einen hervorragenden Mischeffekt bei geringem Zugkraftbedarf sorgen.
Das integrierte Fahrwerk des Terrano FM ermöglicht trotz des 4-balkigen Aufbaus ein enges Wenden am Vorgewende und auf der Straße. Eine Reihe glatter Hohlscheiben mit wartungsfreiem Ölbadlager sorgt für eine gleichmäßige Bodeneinebnung bereits vor dem Packer.

Als Nachläufer gibt es den bekannten FarmFlex Packer oder den neuen Doppel RollFlex Packer. Dieser soll eine sehr gute und gleichmäßige Rückverfestigung auch unter schwierigsten Bedingungen (z.B. viele Steine) durch neue Federelemente und eine verstärkte Konstruktion sicherstellen.
Die Tiefenführung des Terrano FM erfolgt über den Packer und Frontstützräder – je nach gewählter Ausstattung hydraulisch auch während der Fahrt. Wird die maximale Rückverfestigung des Packers benötigt, kann das Mittelfahrwerk ausgehoben werden. Unter feuchten Bedingungen lässt sich das Fahrwerk zusätzlich zur Tiefenführung nutzen, dann lastet weniger Gewicht auf dem Packer. Optional kann ganz ohne Packer gearbeitet werden und weil sich die vierte Zinkenreihe hinter dem Fahrwerk befindet, entstehen keine Reifenspuren.


Hersteller


Artikel geschrieben von

Anja Böhrnsen

Schreiben Sie Anja Böhrnsen eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen