Neuheit

Neue Maßstäbe und 8 Knoten bei Großpacken-Pressen

Krone: Big Pack HDP II

Mit der Big Pack HDP II präsentiert Krone eine neue Großpackenpressen-Generation, die für noch größeren Durchsatz und höhere Ballendichten steht. Im Vergleich zur 1290 HDP Standard sind Durchsatzsteigerungen um bis zu 50 Prozent bei gleicher Dichte möglich. Auf der anderen Seite kann die Ballendichte bei gleicher Fahrgeschwindigkeit um bis zu 10 Prozent gesteigert werden.

Die Details im Überblick: Das Gewicht des Schwungrads liegt bei 608 kg, durch ein Zwischengetriebe wird die Schwungraddrehzahl auf 1180 U/min erhöht. Auf diese Weise wird die Leistung erhöht bei gleichzeitig geringerem Leistungsbedarf und ruhigem Lauf. Zudem ist die neue Big Pack mit der Active Pickup ausgerüstet; der Rollenniederhalter und die mechanisch angetriebene Zuführwalze sind serienmäßig.

Um 30 Prozent vergrößert wurde der Durchmesser des Schneidrotors (720 mm). Dank der schnellen und werkzeuglosen Messergruppenschaltung kann der Fahrer schnell zwischen vollem (26 Messer) und halben Messersatz wählen. Angetrieben wird das Schneidwerk über ein Powerband; der Riemenschlupf wird im Bedienterminal angezeigt, so kann der Fahrer die Auslastung der Maschine komfortabel überwachen. Bei zu hohem Schlupf und bei Blockage des Raffers schaltet sich der Schneidrotor automatisch ab. Rotor und Pickup werden beim Pressenstart erst nach dem Anlaufen des Kolbens zugeschaltet. Dadurch werden bislang übliche Lastspitzen am Traktor beim Maschinenstart vermieden.

Das neu konstruierte Variable Füllsystem (VFS) verfügt über drei verstärkte Rafferleisten und eine Raffer-Zuführleiste mit größeren Rollen in der Kurvenbahn, was für einen höheren Durchgang im Raffer-Förderkanal steht. Die Raffer-Elemente wurden bei der Big Pack HDP II zudem neu designt (größere Steuerarme, größere Kugellager, mehr Zinken pro Zuführleiste), was den Gutfluss verbessert und gleichzeitig die Stabilität und Einsatzsicherheit der Presse optimiert.

In Zusammenarbeit mit dem Knoterlieferanten Rasspe hat Krone ein neues, schmaleres Knoter-Design für Doppelknoter entwickelt, welches ca. 20 Prozent weniger Platz benötigt. Durch diese patentierte Lösung können bei der neuen Big Pack HDP II erstmals acht Knoter (statt bislang sechs) eingesetzt werden. So können die Ballendichten bei gleicher Fahrgeschwindigkeit um bis zu 10 Prozent erhöht werden. Auf der anderen Seite kann bei gleicher Ballendichte bis zu 50 Prozent schneller gefahren werden. Auch in trockenem, stark expandierendem Material sind höhere Ballendichte und bessere Formstabilität möglich.  
Die acht Doppelknoter werden von 54 Rollen Garn aus den beiden Hauptgarnkästen versorgt. Optional lassen sich Zusatzgarnkästen (2x 6 Rollen) am Maschinenheck montieren.

Hydraulisch absenkbare Garnkästen sind ein weiteres Krone-Patent und stehen für eine einfachere Befüllung und eine deutliche bessere Zugänglichkeit für Wartung und Reinigung. Bei Straßenfahrten werden die Garnkästen über eine Rastklinge und Doppel-Sperrblock verriegelt.


Hersteller

Krone

049 (0) 5977-9350

http://landmaschinen.krone.de/



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen