EasyWrap: Ballenwickler von Krone

Krone präsentiert erstmals einen Solowickler für Rundballen den EasyWrap.

Neben den bereits 1996 vorgestellten Presswickel-Kombinationen hat Krone jetzt erstmals einen Solowickler, den EasyWrap 150 im Programm. Der Einarmwickler kann Rundballen mit einem Durchmesser von 1 bis 1,50 m aufnehmen und wickeln. Das Gerät ist für Ballengewichte bis 1.600 kg zugelassen. Nach eigenen Angaben ist der EasyWrap der schnellste Dreipunktwickler am Markt. Der Wickelarm dreht bis zu 36 Umdrehungen in der Minute, wenn der Schlepper etwa 40 l/min Ölförderleistung aufweisen kann. Die hydraulischen Funktionen des Wicklers werden elektrohydraulisch angesteuert. Dabei hat der Bediener die Wahl zwischen keiner, einer Teil- und einer Vollautomatikbedienung.

Zwei Walzen (je eine Glatt- und Riffelwalze) sorgen für die Ballendrehung. Die zu wickelnde Ballengröße kann durch einfaches Abstecken der Bolzen an den Ladearmen verändert werden. So ist gewährleistet, dass die Folie immer mittig auf dem Rundballen aufgetragen wird.

Zwei Walzen nehmen den Ballen auf. Einer der Walzen ist geriffelt, damit der Ballen sicher gedreht werden kann. (Bildquelle: Krone)

Im Vergleich zu anderen Solowicklern funktioniert der EasyWrap ohne die sonst übliche Zeitsteuerung der Wickeleinheit; stattdessen überwacht ein Drehwinkelsensor die Position des Wickelarms, auch bei unterschiedlichen Hydraulikleistungen der Schlepper.Gewickelt wird mit 750 mm breite Folie, diese kann serienmäßig mit 55% oder mit 70 % vorgestreckt werden. Bis zu vier Ersatzrollen können an einem optionalen Folienrollenhalter mit integrierter Beleuchtung und integrierter Bedienung, zur Steuerung der Halte- und Schneidvorrichtung sowie zum Rotieren des Wickelarms, zusätzlich mitgenommen werden.

Beim Folienwechsel kann der Arm auch extern bedient werden. (Bildquelle: Krone)

Serienmäßig wird der EasyWrap 150 über ein DS 500 Terminal bedient. Im Terminal lässt sich die Anzahl der Folienlagen und die Ballengröße einstellen, die zu wickelnden Lagen werden automatisch berechnet. Sollte die Folie zu Ende sein oder reißen, bleiben die Walzen sofort stehen. Der Wickelarm fährt auf die linke Maschinenseite, sodass die Folie komfortabel eingelegt werden kann.

Der hydraulisch ausschiebbare Ballenaufsteller dient im Automatikmodus gleichzeitig als Impulsgeber zum Start des Wickelprozesses. (Bildquelle: Krone)

Der EasyWrap 150 kann optional mit einem Ballenaufsteller ausgestattet werden. Dieser dient gleichzeitig als Sensor für die Auto-Load-Funktion: Wird die Rolle beim Anfahren durch einen Ballen nach vorne gedrückt, fahren die beiden Walzen zusammen und nehmen den Ballen auf. Der Wickelvorgang kann komplett automatisiert werden; so kann sich der Fahrer während des Prozesses von der Ballenaufnahme bis zur Ballenablage auf das Fahren konzentrieren. Sollten die Gegebenheiten keinen Automatik-Modus zulassen, kann die Maschine auch im Handmodus bedient werden.

Am Ende des Wickelprozesses wird die Folie mit Hilfe der Halte- und Schneidevorrichtung in einer durchgehenden Bewegung fixiert und gleichzeitig abgeschnitten. Zur Ablage der gewickelten Ballen fahren die beiden Walzen wieder auseinander und legen den Ballen schonend auf dem Boden ab.

Beim Feldwechsel wählt der Fahrer – ohne vom Traktor abzusteigen - per Knopfdruck aus der Kabine die Straßenposition und fährt dann komfortabel zum nächsten Einsatz. Dank der Beleuchtung an der Maschine verfügt der neue Krone EasyWrap über eine serienmäßige Straßenzulassung.

Der Wickler kann mit einem entsprechenden Adapter auch an Teleskoplader angebaut werden.

Der Wickler kann mit Adapter auch an entsprechende Lader angebaut werden. (Bildquelle: Krone)


Hersteller

Krone

049 (0) 5977-9350

http://landmaschinen.krone.de/


Die Redaktion empfiehlt

Fahrbericht 10.2020

Krone BiG Pack 1290 VC: Mehr Reinigung und mehr Komfort

vor von B. Karsten, G. Eikel

Anfang September stellte Krone die neuen Quaderballenpressen der fünften Generation vor. Die Kollegen von trekker haben eine BiG Pack 1290 VC aus der Vorserie bereits im niederländischen...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen