Neuer Radlader von weycor

In diesem Jahr wird Radladerhersteller Atlas Weyhausen 50 Jahre alt und präsentiert den neuen Radlader AR 530.

Der neue weycor AR 530 tritt mit einem leicht veränderten Aussehen auf (u. a. aufgrund der neuen Typenbezeichnung und dem Produktnamen "weycor") und erfüllt die neuen gesetzlichen Vorgaben der Abgasemissionen.

weycor: Der Motor

TCD 3.6 L4 lautet die Typenbezeichnung des Deutz-Motors der den AR 530 antreibt. Dahinter steckt ein wassergekühlter 4-Zylinder-Reihenmotor mit Turboaufladung einer Leistung von 80 kW bei maximal 2.200 U/min und gekühlter externer Abgasrückführung und Ladeluftkühlung. Die Motoren erfüllen unter Einsatz des Dieselpartikelfilters die EU-Stufe V Abgasnorm.

Die Ausstatung des Radladers

Nach wie vor haben alle weycor-Radlader eine Komfortkabine, die nach Herstellerangaben eine gute Rundumsicht zulässt. Die hydraulische Schnellwechseleinrichtung dient dem schnellen Wechsel des Anbauwerkzeuges. Außerdem sollen gut zugängliche Servicepunkte die tägliche Maschinenkontrolle erleichtern.

Besonders standfest ist der AR 530 laut weycor durch das robuste Knickpendelgelenk in Verbindung mit Starrachsen. Diese sorgen mit einer Pendelung von ±12° im Hinterwagen und einem beidseitigen Knickwinkel von 40° für eine hohe Geländegängigkeit. Der tiefe Schwerpunkt soll bei allen weycor Radladern für eine hohe Kippstabilität sorgen.

Die weycor Z-Kinematik des AR 530 soll für eine gute Parallelführung und hohe Reißkräfte sorgen.

Bremsen und Beschleunigen

Der neue AR 530 ist mit einer Federspeicher- oder Negativbremse ausgerüstet. Das soll den Radlader bei aktivierter Brems- oder Inchfunktion am Hang sicher auf Position halten und bei Motorstillstand automatisch alle vier Räder blockieren. Die Lamellenbremse läuft im Ölbad und ist dadurch laut Hersteller wartungs- und verschleißarm.

Als einziger Hersteller bietet Atlas Weyhausen die Radlader mit einem separaten Inchpedal an. Anders als beim kombinierten Brems-/Inchpedal ist hier die Gefahr, gegen die Betriebsbremse zu fahren, nicht gegeben.


Hersteller

Atlas Weyhausen GmbH

+49 (0 44 31) 981-0

http://www.weycor.de


Die Redaktion empfiehlt

Obwohl für die Baustelle konstruiert, werden viele Weycor-Radlader in der Landwirtschaft genutzt. Wir haben den AR 480 mit 75 PS auf einem Milchviehbetrieb eingesetzt.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen