Neuheit

Mehr Reichweite und geringere Kosten

New Holland: RTK-NET-System/PLM

New Holland stellt in Deutschland bundesweit ein RTK-NET-System im Bereich PLM (Precision-Land-Management) vor. Dabei handelt es sich um eine gemeinschaftliche Entwicklung der Firma Trimble und New Holland.  Auf immer mehr Feldern in Deutschland sind heute landwirtschaftliche Maschinen mit einem satellitengesteuertem Lenksystem im Einsatz. Dabei spielen sehr häufig die Genauigkeit des Korrektursignals und die Empfangsstärke bei minimalem Korrekturverlust eine nicht unerhebliche Rolle.  Zudem sollte ein Korrektursignal preiswert sein und sich flexibel ohne Mehrkosten auf einer Vielzahl von Maschinen nutzen lassen. Das RTK-NET-System erfüllt diese Anforderungen.

Diese Datenkommunikation funktioniert wie folgt:

  • Vergleichbar mit einer Funklösung
  • Die Daten werden nicht per Funk sondern über das Mobilfunknetz gesendet.
  • Die Basisstation wird an lokales Internet angeschlossen und sendet die Daten über den Trimble Server.
  • Die Daten können mit dem Mobilfunkmodem empfangen werden.
  • Keine Probleme mit Radioschatten, Waldrändern Abschattungen, Hochspannungsmasten.
  • Schneller Aufbau des Korrektursignals - keine lästigen Wartezeiten

Um diese Art der Datenkommunikation zu erreichen, müssen folgende Voraussetzungen geschaffen werden:

  • Verbinden der RTK-Basisstation mit dem Internet am gewünschten Standort.
  • RTK Basisstation konfigurieren
  • Benutzer einrichten
  • Einstellungen überprüfen und das Lenksystem-Display konfigurieren.

Insgesamt können dann bis zu 24 Fahrzeuge gleichzeitig auf eine Basisstation zurückgreifen. Die Vorteile des neuen RTK-NET-Systems:

  • RTK Korrektur für höchste Genauigkeit und Wiederholbarkeit
  • Nutzung der Funkübertragung bis 15 km und
  • ab 15 km Nutzung des Mobilfunknetzwerkes
  • Wo bis jetzt mehrere RTK- Stationen benötigt wurden, reicht eine RTK-NET-Station. Einmal Basisstation kaufen und anschließend nur noch Mobilfunkgebühren bezahlen.


Hersteller



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen