Präzision und Bedienkomfort beim Düngerstreuer Amazone ZA-V

Die Düngerstreuer der ZA-V Baureihe stattet Amazone jetzt optional mit dem Bedienterminal EasySet2 aus.

Das Bedienterminal EasySet 2 ermöglicht eine elektrische Schieberbetätigung via Knopfdruck. Somit entfallen die hydraulischen Anschlüsse für die Schieberbetätigung, und es wird lediglich ein 12-V-Stromanschluss für den Bedien-Computer benötigt. EasySet 2 kommt ohne Menüführung aus. Das heißt, jede Taste steht für eine Funktion und ist sehr einfach zu bedienen.

Das neue Bedienterminal EasySet 2 hat eine einfache Menüführung. (Bildquelle: Amazone)

So können die Dosierschieber beidseitig oder einseitig elektrisch geöffnet und geschlossen werden. Die gewünschte Ausbringmenge wird im Terminal eingegeben und kann während des Streuvorganges in Einzel- oder in Zehnerschritten geändert werden. Wird zum Grenzstreuen die elektrische Grenzstreuvorrichtung Limiter V+ eingesetzt, kann diese per Knopfdruck aktiviert werden. Mittels Plustasten und Minustasten kann der Limiter V+ in der Höhe angepasst werden und darüber den Dünger unterschiedlich stark in seiner Wurfweite beeinflussen. Der neue EasySet 2 ist in Verbindung mit einem Geschwindigkeitssignal in der Lage, bei wechselnden Arbeitsgeschwindigkeiten die Schieberposition anzupassen.


Hersteller

Amazone

05405/501-0

http://www.amazone.de



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen