Rekordergebnis von John Deere

Rekordergebnis von John Deere Deere & Company erzielte im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres (zum 30. April) einen Gewinn von 1,084 Mrd. US-$, das bedeutet ein Plus von knapp 3 % gegenüber dem zweiten Quartal des vergangenen Jahres mit 1,056 Mrd. US-$. In den ersten sechs Monaten summierte sich der Gewinn auf 1,734 Mrd. US-$ (1,589 Mrd. US-$ im Vorjahr). Weltweit stiegen die Umsatzerlöse und sonstigen Erträge im zweiten Quartal wie im Halbjahr um jeweils 9 % auf 10,914 bzw. 18,335 Mrd. US-$. Vor allem wegen höherer Liefermengen und besserer Preise stiegen die Umsätze in der Sparte Landtechnik & Maschinen für die Rasen- und Grundstückspflege überproportional um 12 % im zweiten Quartal bzw. um 14 % im Halbjahr. Geschmälert wurden diese Ergebnisse nur von ungünstigen Wechselkursen. „Nach diesem Rekordergebnis im zweiten Quartal befindet sich John Deere auf dem Weg zu einem weiteren Jahr mit ausgezeichneten Ergebnissen“, sagte der Verwaltungsratsvorsitzende und CEO von Deere & Company, Samuel R. Allen. Umsatz und Gewinn hätten die bisher höchsten Werte in einem Quartal in der Geschichte des Unternehmens erreicht, stellte Allen heraus. Die bisherigen Zahlen des laufenden Geschäftsjahres lassen ein ordentliches Gesamtergebnis für das Jahr erwarten.