Was wurde eigentlich aus ...der Europäischen Traktorunion?

Bereits Ende der siebzigerJahre gab es Traktoren über147 kW/200 PS. Allen vorandeckte Schlüter diese Leistungsklasseab, auch Deutzund Fendt bauten Schlepper indieser Größe. Doch gab es eineDiskrepanz

Bereits Ende der siebzigerJahre gab es Traktoren über147 kW/200 PS. Allen vorandeckte Schlüter diese Leistungsklasseab, auch Deutzund Fendt bauten Schlepper indieser Größe. Doch gab es eineDiskrepanz zwischen den Produktionskostenund den Stückzahlen.Deshalb war esschwierig, große Summen indie Entwicklung neuer Großtraktorenzu stecken.Aber es war auch klar, dass inZukunft immer stärkere Traktorengebraucht würden. Deshalbgab es um 1980 erstmalsgeheime Gespräche unter denWettbewerbern. Daran beteiligtwaren familiengeführteUnternehmen wie Fendt undSchlüter ebenso wie Großunternehmenwie Deutz, Renaultund Steyr. Später gab es auchGespräche mit Same und Fiat.Die Zulieferer ZF...


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen