Landwirtschaft und Landtechnik als Treiber der Energiewende

„Bei der Bereitstellung von Biomasse zu energetischen Zwecken spielt moderne Landtechnik eine herausragende Rolle“, sagte Dr. Hermann Garbers, Vorsitzender des VDMA Landtechnik, in seinem Vortrag „Deutsche Landtechnik — Lösungsbeiträge zur Energieversorgung aus nachwachsenden Rohstoffen“ im Rahmen des internationalen Claas-Biogassymposiums in Harsewinkel. Bei der Rohstoffbereitstellung sind vor allem die Häcksel-, Press- und Transporttechnik von Bedeutung. Der Feldhäckslermarkt ist hierbei als Spiegelbild des Energiepflanzenbaues in Deutschland zu sehen, zumal rund 25 % der verkauften Maschinen für die Ernte von Anbaubiomasse genutzt werden. „Mit 608 verkauften Einheiten war 2010 ein wirkliches Rekordjahr. Beachtlich ist auch, dass zwischenzeitlich mehr als 40 % der Maschinen über eine Motorleistung von über 600 PS verfügen“, so Garbers.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen