Stromvermarktung mit agriKomp

agriKomp hat sein Produktportfolio erweitert und bietet seinen Kunden jetzt die Stromvermarktung in Partnerschaft mit energy2market an. Künftig können die Kunden ihren Strom in einem virtuellen Kraftwerk, dem „agri- Komp-Kombi-Kraftwerk“, vermarkten. Mit energy2market — kurz e2m — hat agriKomp einen Vermarktungspartner gefunden, der die Rahmenbedingungen und Bedürfnisse der Biogasbranche zum einen sehr gut kennt und gemeinschaftlich mit agriKomp künftig verstärkt maßgeschneiderte Produkte für seine Kunden entwickelt. „Wir wollen auf dem Markt frei agieren und uns entwickeln können!“, so Sven Kraus, Mitglied der Geschäftsleitung und verantwortlich für das Geschäftsfeld Stromvermarktung bei agri- Komp. Er ist überzeugt: „Mit energy2market haben wir einen Partner gefunden, mit dem wir unseren Kunden nachhaltig genug Flexibilität und viel Perspektive für und in der Zukunft bieten können!“ In der Bündelung dezentraler Anlagen besitzt e2m eine Vorreiterrolle in Deutschland. Das Leipziger Unternehmen ist Marktführer in der Direktvermarktung von Strom aus Biogas und besitzt Erfahrungen in der Bereitstellung von Sekundärregelleistung. Der Biogasanlagenbauer agriKomp bietet jetzt mit der Stromvermarktung eine neue Dienstleistung an.