Kramer: Vertriebsstart für große Telelader

Neben den kompakten Rad- und Teleradladern entwickelt und produziert Kramer auch Teleskoplader bis 5,5 t Traglast und 9 m Hubhöhe. Die größeren Teleskoplader ab 3 t Traglast und 6 m Hubhöhe wurden

Neben den kompakten Rad- und Teleradladern entwickelt und produziert Kramer auch Teleskoplader bis 5,5 t Traglast und 9 m Hubhöhe. Die größeren Teleskoplader ab 3 t Traglast und 6 m Hubhöhe wurden bisher ausschließlich von Claas in die Landwirtschaft verkauft. Zum Ende dieses Jahres wurde die Zusammenarbeit zwischen Claas und Kramer beendet. Kramer nimmt den Vertrieb dieser Maschinen ab sofort selbst in die Hand.
 
Die kompakten Allrounder (KT306, KT356, KT307, KT357) mit 6 und 7 m Hubhöhe sowie einer Traglast von 3 und 3,5 t verfügen serienmäßig über eine Basisausstattung, die durch eine Vielfalt an Optionen erweitert werden kann. Eine Wunschausstattung ist zum Beispiel das  stufenlose Schnellganggetriebe Ecospeed mit einer Maximalgeschwindigkeit von 40 km/h. Die Lader bleiben in der Breite und Höhe unter 2,30 m.
 
Die größere Teleskoplader-Klasse bietet eine Traglast von 4,4 bis 5,5 t und Hubhöhen bis 9 m. Die Modelle KT447, KT507, KT557 und KT559 sind serienmäßig mit Loadsensing-Hydraulik und Ecospeed- bzw. Ecospeed Plus-Getriebe ausgestattet. Ecospeed verbindet die Vorzüge eines hydrostatischen Fahrantriebs mit den erhöhten Zug- bzw Schubkräften eines Drehmomentwandlers. Serienmäßig gibt es auch auch die „Smart Driving“-Drehzahlabsenkung, um bei maximaler Geschwindigkeit Kraftstoff zu sparen.
 


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen