Liebherr befeuert Krone BiG X 700 und 770

Zur Saison 2017 wird Krone die BiG X-Häcksler 700 und 770 mit Motoren von Liebherr ausrüsten. Für den Achtzylindermotor mit gut 16 l Hubraum gibt Krone Dauerleistungen von 528 kW/698 PS im BiG X 700

Zur Saison 2017 wird Krone die BiG X-Häcksler 700 und 770 mit Motoren von Liebherr ausrüsten. Für den Achtzylindermotor mit gut 16 l Hubraum gibt Krone Dauerleistungen von 528 kW/698 PS im BiG X 700 bzw. 561 kW/763 PS im BiG X 770 an.

Laut Krone besticht der Liebherr-Motor durch eine ausgeprägte Büffelcharakteristik mit hohem Drehmoment auch bei niedrigen Drehzahlen. Durch seine Elastizität hat dieser Motor große Drehmoment-Reserven, um auch bei stark schwankenden Erntebedingungen hohe Durchsatzleistungen zu erzielen.

Außerdem sollen die Komponenten nicht nur robust verarbeitet sein, sondern auch die Wartungsintervalle wurden um 100 Prozent verlängert. So stehen z.B. erst nach 1.000 Motorstunden der Motorölwechsel sowie Öl- und Kraftstofffilterwechsel an.

Auch die Liebherr-Motoren verfügen über PowerSplit und ConstantPower. PowerSplit passt die Motorleistung an die Einsatzbedingungen an: EcoPower steht für weniger Leistung bei einfachen Bedingungen, XPower liefert maximale Leistung für schwere Einsätze. Durch die lastabhängige Geschwindigkeitsregelung ConstantPower wird der Motor im Drehmoment bzw. Leistungsoptimum gehalten.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen