Neue Firmenzentrale bei humus

Die Maschinenfabrik Bermatingen, im landwirtschaftlichen Bereich mit den humus-Mulchern bekannt, setzt mit dem Neubau ihrer Firmenzentrale inklusive Produktionsfläche einen weiteren Meilenstein in

Die Maschinenfabrik Bermatingen, im landwirtschaftlichen Bereich mit den humus-Mulchern bekannt, setzt mit dem Neubau ihrer Firmenzentrale inklusive Produktionsfläche einen weiteren Meilenstein in ihrer über 60-jährigen Firmengeschichte. Mit einem symbolischen Spatenstich fiel jetzt der Startschuss zum Neubau der neuen Firmenzentrale. Auf der rund 14.000 Quadratmeter großen Fläche mit Anbindung an den derzeitigen Hauptsitz werden eine Produktionshalle mit Lackier- und Beschichtungsanlagen sowie ein Verwaltungsgebäude entstehen. Die Bauarbeiten sollen im Herbst 2018 fertiggestellt sein.
 
„Die Investition ist ein Bekenntnis zum Standort Bermatingen am Bodensee. Hier sind wir als familiengeführtes Unternehmen verwurzelt“, sagt Geschäftsführer Roderich Gotterbarm. Die Maschinenfabrik Bermatingen beschäftigt etwa 240 Mitarbeiter. Mit dem neuen Werk will die Maschinenfabrik Bermatingen für die Zukunft das Organisationsgestaltungskonzept Industrie 4.0 im Fokus behalten und die Prozesse kontinuierlich weiter ausbauen und optimieren.
 

Artikel geschrieben von

Anja Böhrnsen

Schreiben Sie Anja Böhrnsen eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen