Rolls Royce übernimmt Rolls Royce Power Systems

Im März diesen Jahres entschied der Vorstand der Daimler AG seine 50-Prozent-Beteiligung an den Rolls Royce Power Systems zu verkaufen. Im April einigten sich Rolls Royce und Daimler auf einen fairen Marktwert.

Mit der Übernahme vergrößert und erweitert Rolls Royce die Fähigkeiten des Kolbenmotoren-Portfolios. Rolls Royce Power Systems ist ein führender Anbieter von Kolbenmotoren, Antriebssystemen und dezentralen Energieanlagen.

Rolls Royce versorgt seine Märkte nun mit Gasturbinen und Kolbenmotoren, zur Nutzung an Land, zu Wasser und in der Luft.

Artikel geschrieben von

Tobias Bensing

Schreiben Sie Tobias Bensing eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen