Rosenheim Cops: Holmer wird Hofmeister Landtechnik

Am kommenden Dienstag um 19.25 Uhr verwandelt sich die Firma Holmer für eine Folge der Rosenheim Cops in Hofmeister Landtechnik um.

Am kommenden Dienstag, 26. November 2019 um 19:25 Uhr, wird im ZDF die 439. Folge der Vorabendserie Rosenheim Cops mit dem Titel „Eine geliebte Schwester“ ausgestrahlt. Die Kommissare Hansen und Stadler ermitteln im Umfeld des ermordeten Immobilienmaklers Jan Prebitz, dessen Verlobte Yvonne mit ihrem Bruder Bernd die Geschäfte von Hofmeister Landtechnik führt.

Die Ermittlungen führen die Kommissare Hansen und Stadler auch in die Geschäftsräume der Firma Hofmeister Landtechnik. Am 26. und 27. September 2018 verwandelte sich die Holmer Maschinenbau GmbH zu diesem Zweck in Hofmeister Landtechnik. Alle Firmenschilder wurden getauscht, Maschinen umbenannt, Büros neu eingerichtet und Mitarbeiter als Komparsen abgestellt. Gedreht wurde in den Produktionshallen und am Haupteingang in Eggmühl sowie im neuen Holmer-Logistikzentrum in Schierling.

Auch der Zuckerrübenvollernter Terra Dos T4-30 spielt als MK 425 im Film mit. Beim Trägerfahrzeug Terra Variant wurde die Holmer-Rübe auf dem Kühlergrill durch das Logo von Hofmeister Landtechnik ersetzt.

Artikel geschrieben von

Gottfried Eikel

Schreiben Sie Gottfried Eikel eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen