Schneidwerk-Spezialist Schumacher hat Hotline geschaltet

Aktuelle Informationen zur richtigen Einstellung von Ährenhebern am Mähdrescher-Schneidwerk bietet Schumacher im Internet unter schumacher-original.com an. Hier sind auch Telefonnummern und

Aktuelle Informationen zur richtigen Einstellung von Ährenhebern am Mähdrescher-Schneidwerk bietet Schumacher im Internet unter schumacher-original.com an. Hier sind auch Telefonnummern und E-Mail-Adressen für die Ernte-Hotline angegeben, über die Praktiker die Schumacher-Mitarbeiter auch außerhalb der Bürozeiten und am Wochenende für alle Fragen rund um das Mähdrescher-Schneidwerk erreichen können. 

In den vergangenen Jahren führten immer wieder Regenperioden und Unwetter europaweit zu schwierigen Erntebedingungen. Die aktuelle Witterung zeigt, dass auch in diesem Jahr Zeitdruck und Lagergetreide in den kommenden Wochen erhöhte Anforderungen an den Mähdreschereinsatz stellen werden. Vor diesem Hintergrund weisen die Schneidwerkspezialisten von Schumacher darauf hin, dass der Einsatz von hochwertigen Ährenhebern sowie deren sachgerechter Anbau die Betriebssicherheit des Mähdreschers erhöhen. 

Wichtig beim Einsatz der Ährenheber ist zunächst die richtige Typenwahl, da ihr Anbaumaß sich je nach Mähfinger unterscheidet. Nur dann kann der Ährenheber einen sicheren Sitz sowie die richtige Vorspannung erhalten. Schumacher weist außerdem darauf hin, dass der Ährenheber vollständig bis zum Anschlag mit dem Gabelende der Gleitkufe in die Befestigungsspule eingeschoben werden muss, um einen festen Sitz des Ährenhebers zu gewährleisten. Dazu muss auch das Befestigungselement geeignet sein. 

Passgenau für jeden Anbau bietet die Firma Gebr. Schumacher Ährenheber der ASK-Serie in Kombination mit dem Befestigungsmodul KM-3 an. Diese aktuelle ASK-Baureihe unterscheidet sich aufgrund der silbergrauen Farbe, der Originalverpackung mit Hinweisen sowie dem slimProfil (geschlossenes Halmhebeprofil) deutlich von Ährenhebern, die auf Basis alter Ährenhebermodelle im Nachbau angeboten werden. Einzigartig ist laut Schumacher auch die ASK-Gleitkufe, deren konkave Ausprägung für mehr Fahrdynamik und Stabilität sorgen soll. Der Knick unterhalb der Befestigungstasche entlastet zudem die Vernietung und reduziert den Verschleiß.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen