Walterscheid Powertrain Group kauft IFA Kardan

Mit der Übernahme von IFA Kardan will die Walterscheid Powertrain Group das Gelenkwellenportfolio erweitern und den Fokus weiterhin auf Haupt- und Nebenantriebe legen.

IFA Kardan sitzt in Irxleben und wird von der Walterscheid Powertrain Group übernommen. (Bildquelle: Walterscheid)

Die Walterscheid Powertrain Group übernimmt die IFA Kardan mit Sitz in Irxleben, Deutschland. IFA Kardan ist ein Unternehmen mit einer langjährigen Erfolgsgeschichte, das seit 1959 ein breit gefächertes Angebot an Gelenkwellen und verschiedenen Arten von Gelenken für den Landwirtschafts-, Bau- und Spezialfahrzeugmarkt entwickelt. Durch das Angebot flexibler Lösungen für Klein- und Großserien für anspruchsvolle Anwendungen gehört das Unternehmen zu den Top 10 Lieferanten für Off-Road-Anwendungen in Europa.
"Diese Akquisition ist ein weiterer strategischer Schritt für uns und wird unser aktuelles Gelenkwellenportfolio erweitern und insbesondere unseren Fokus auf Haupt- und Nebenantriebe für kleine und mittelgroße Land- und Baumaschinen verstärken, so Wolfgang Lemser, CEO, Walterscheid Powertrain Group. Die Walterscheid Powertrain Group (WPG) ist ein globaler Anbieter von Antriebsstranglösungen sowie Service-Support für die weltweit führenden Hersteller von Off-Highway- und Industriemaschinen.

Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.