Walterscheid Powertrain Group und Comer Industries gehen gemeinsame Wege

Walterscheid Powertrain Group und Comer Industries schließen sich mit sofortiger Wirkung zusammen und wollen gemeinsam Marktführer in der Land- und Bauwirtschaft werden.

Walterscheid Powertrain Group, ein Anbieter von Antriebssystemen und Dienstleistungen für Off-Highway- und Industrieanwendungen, und Comer Industries S. p. A., ein Entwickler und Hersteller von Systemen und Lösungen für Kraftübertragungen, schließen sich zusammen.

Dank des komplementären Produktportfolios einschließlich Ersatzteilen und zugehörigen Dienstleistungen für die Endmärkte Landwirtschaft, Baumaschinen und Windenergie werden die Kunden beider Unternehmen nach eigenen Angaben profitieren. Gemäß den vereinbarten Bedingungen des Zusammenschlusses wird das Private-Equity-Unternehmen One Equity Partners (OEP) eine bedeutende Minderheitsbeteiligung an dem kombinierten Unternehmen halten.

Der Abschluss der Transaktion wird vorbehaltlich der kartellrechtlichen Genehmigung und anderer üblicher Abschlussbedingungen für das vierte Quartal 2021 erwartet.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Bereits 2017 hat Walterscheid den hydraulischen Oberlenker mit integriertem Dämpfer vorgestellt. Wir haben jetzt die überarbeitete Version getestet, die auch eine Schwimmstellung hat.