Aktuelle Meldungen

Wielton kauft Mehrheit an Langendorf

Die börsennotierte polnische Wielton SA mit Sitz in Wieluń hat 80 % der Anteile der Langendorf GmbH gekauft. Die verbleibenden 20 % werden weiterhin durch den geschäftsführenden Gesellschafter der

Langendorf wird zu wesentlichen Teilen von Wielton übernommen. (Bildquelle: Werkbild)

Die börsennotierte polnische Wielton SA mit Sitz in Wieluń hat 80 % der Anteile der Langendorf GmbH gekauft. Die verbleibenden 20 % werden weiterhin durch den geschäftsführenden Gesellschafter der Langendorf GmbH, Dr. Klaus P. Strautmann, gehalten. Die Anteilsübernahme beinhaltet ebenfalls die Tochtergesellschaften der Langendorf GmbH. Die rechtskräftige Übernahme hängt von der Genehmigung der Kartellbehörden ab.

Durch die Übernahme sind keine personellen Veränderungen bei Langendorf geplant. Auch der Standort sowie das bisherige Produktprogramm sollen ohne Veränderungen weitergeführt werden. Der Markenname „Langendorf“ bleibt ebenfalls erhalten.

Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.