Windows 7: Sicherheit gegen Geld

Viele PC-Besitzer halten an Windows 7 fest statt auf die Version 10 umzusteigen, obwohl der Support Anfang 2020 ausläuft. Jetzt hat Microsoft darauf reagiert und bietet einen Support für Windows 7 bis

Viele PC-Besitzer halten an Windows 7 fest statt auf die Version 10 umzusteigen, obwohl der Support Anfang 2020 ausläuft. Jetzt hat Microsoft darauf reagiert und bietet einen Support für Windows 7 bis 2023 gegen Geld an. Dies gilt für die Versionen Windows 7 Professional und Enterprise, falls der Anwender eine Volumenlizenz besitzt. Der Preis berechnet sich pro Gerät und soll jedes Jahr steigen. Eine konkrete Angabe war noch nicht zu erfahren.

Artikel geschrieben von

Anja Böhrnsen

Schreiben Sie Anja Böhrnsen eine Nachricht

Das könnte Sie auch interessieren

Installations-CD nicht vorhanden

vor von Thomas Weßling (25.04.2014 - Folge 17)

Echtheitszertifikat bei Windows 8

vor von Thomas Weßling (06.03.2014 – Folge 10)

KraftCom: RugB10A

vor von Roman Hünefeld

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen