APV: Variostriegel mit kleinen Arbeitsbreiten

Die Österreicher erweitern ihr Produktprogramm um zwei schmale Striegel mit Arbeitsbreiten von 1,70 m und 3,20 m.

Erweiterung nach unten

Die Firma APV ist mittlerweile seit einigen Jahren mit Geräten zur mechanischen Beikrautregulierung am Markt. Zum Produktprogramm gehört auch der Variostriegel VS mit Arbeitsbreiten von 6,20 m bis 12,20 m. Ab sofort ist auch der VS 150 M1 und VS 300 M1 mit 1,70 m bzw. 3,20 m Arbeitsbreite erhältlich. Die kleinen Geräte können als Front- oder Heckanbaugerät verwendet werden und lassen sich optional mit einem pneumatischen Sägerät oder Multidosierer ausstatten.

Auch für Dammkulturen geeignet

Ebenso wie die breiteren Varianten der Baureihe arbeiten die neuen Striegel mit dem Zinken-Federn-System, das laut APV auch bei unterschiedlichem Zinkenniveau einen konstanten Zinkendruck hält. Dadurch soll auch das Striegeln von Dammkulturen möglich sein, wobei der Damm seine Form behält. Serienmäßig lässt sich der Zinkendruck hydraulisch bis auf des Eigengewicht der Zinken reduzieren.


Hersteller

APV

APV

+43 (0) 29 13 / 80 01

http://www.apv.at


Verwandte Beiträge

Fahrbericht 05.2020

Grimme EVO 290: Besser spät als nie

vor von Sönke Schulz

In unserem Praxistest konnte der EVO 290 nicht alle Wünsche erfüllen. Grimme hat reagiert und zahlreiche Konstruktionen geändert. Hier die Evolution im Detail.

Die Redaktion empfiehlt

Mit 40 ha Bio- und 660 ha konventionellen Zuckerrüben stellen sich die Agrardienste Lützen mit ihrer Anbautechnik zukunftsweisend auf. Erfahrungsschatz und Pioniergeist sind groß.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen