Neuheit

Niedriger Druck im Forst

ATG: F344 Elit

Alliance präsentierte den neuen Forstreifen F344 Elit in der Praxis, der seit Anfang des Jahres verfügbar ist. Der Reifen-Hersteller erweitert zusätzlich das Größenspektrum und stellt eine spezielle Elit-Lösung für Forwarder in der Größe 600/55-26.5 20PR zur Verfügung. Weitere Größen sind teilweise schon jetzt verfügbar oder werden in naher Zukunft folgen.

Elit steht für Engineered Low Inflation Tire" und bringt deutliche Verbesserungen bei dem Reifendesign mit sich. So kann der Alliance F344 Elit die gleiche Last wie Standard-Forstreifen tragen, benötigt dafür aber nur einen halb so hohen Reifendruck (etwa 2,5 bar). Eine größere Aufstandsfläche ist die Folge, die wiederum die Traktion und die Kraftstoffeffizienz verbessert. Spezielle Komponenten für die Lauffläche und Verstärkungen aus Stahl stellen die Haltbarkeit sicher, um auch unter extremen Arbeitsbedingungen eine lange Lebensdauer zu gewährleisten.

Stahlverstärkungen schützen vor Reifenpannen und auch der verstärkte Doppelwulst bietet eine höhere Festigkeit, verhindert das Durchrutschen des Reifens auf der Felge und sorgt so für Stabilität auch bei niedrigeren Reifeninnendrücken.

Zusätzlich zu dem F344 Elit bietet Alliance zwei weitere Reifen neu an: den Forestar 643 III und 644 III. Bei dem Forestar 644 III sorgen die Profilstollen mit zwei unterschiedlichen Winkeln für unglaublichen Grip und Traktion. Wie der Forestar 643 III zeichnet sich auch der Forestar 644 III durch eine verbesserte Nylonkonstruktion mit speziellen Stahlgürteln und den verstärkten Wulstaufbau aus. Diese Eigenschaften sorgen laut Alliance für eine gute Durchstoßfestigkeit sowie eine hohe Tragfähigkeit und verhindern gleichzeitig das Durchrutschen des Reifens auf der Felge sowie Schäden am Reifenwulst.


Hersteller

ATG

Alliance Tire Group b. v.

+31 (0) 164 676 270

http://www.atgtire.com


Artikel geschrieben von

Christian Bruese

Schreiben Sie Christian Bruese eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen