Fliegl steigt in die Hacktechnik ein

Das Gülle-Hackgerät Fliegl Dexter kombiniert bodennahe Gülleausbringung, Einarbeitung der Gülle und mechanische Unkrautbekämpfung.

Ab der Saison 2021 sind die 6 und 8-reihige Hackgeräte (Dexter 6 und 8) zur Gülleeinarbeitung verfügbar. Die neue Technik ist mit dem Schneckenverteiler von Fliegl ausgestattet. Hinsichtlich des Hackwerkzeuges greift das Unternehmen auf die Funktion einer liegenden Kreiselhacke (System Busa) zurück. Die rotierenden Elemente sollen auch bei hohem Unkrautbesatz zuverlässig arbeiten und erlauben laut Fliegl ein sehr dichtes Hacken bis an die Kulturpflanze ohne diese zu beschädigen. Die Hacksterne kämmen die ungewünschten Pflanzen zwischen den Reihen rheraus und bedecken die in der Reihe gewachsenen Unkräuter mit Feinerde.Durch die Rotation der Kreiselhacke treten nach Herstellerangaben keine Verstopfungen auf. Zur Verstellung der Arbeitstiefe kann der Neigungswinkel der Rotoren verstellt werden.

Die Ablage der Gülle erfolgt vor den Hackelementen, was eine vollständige Einarbeitung sichern soll. Eine Verätzung der Kulturpflanze durch mögliche Güllereste ist laut Fliegl dadurch ausgeschlossen.

In der Grundausstattung werden die Güllehackgeräte für eine Fassspurbreite von 2,25 m angeboten. Optional kann ein zusätzliches kameragestütztes Pflanzenerkennungssystem installiert werden. Es können nicht nur einige Güllefässer aus dem Hause Fliegl, sondern auch Fabrikate von anderen Herstellern mit der neuen Einarbeitungstechnik kombiniert werden. Fliegl bietet z.B. für die Einachs-Fässer der Alpha-Line Serie neben der erforderlichen Vierpunkthydraulik eine Bereifung der Größe 480/80 R 38 an. Auf Anfrage werden ausgewählte Einachs-Fässer mit einer Lenkung der Achse versehen, um maximale Wendigkeit am Vorgewende zu gewährleisten.


Hersteller

Fliegl Agrartechnik GmbH

00 49/86 31/3 07-0

http://www.fliegl-agrartechnik.de/


Die Redaktion empfiehlt

MAN bietet für Landwirte und Lohnunternehmer den MAN TGS an. Dafür hat Fliegl mit dem Abschiebewagen ASW 298 Agro-Truck gleich den richtigen Auflieger im Programm.

Als neuer Mitspieler der Agrartechnik hat Samo auf der Agritechnica 2019 für sein Hackgerät eine Silbermedaille abgeräumt. Zu Recht? — Wir finden schon…

TBL ist ein kleines, niederländisches Unternehmen, dass sich auf die Konstruktion und den Bau von Schlitzgeräten konzentriert. Das neue Scherensystem stößt auf reges Interesse.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen