Neuheit

Webbasiertes Tool für Precision Farming

green spin: mofato

Das Ende 2013 gegründete Würzburger Unternehmen green spin hat mit mofato ein Werkzeug entwickelt, das Landwirten hilft, Düngemaßnahmen teilschlagspezifisch zu planen. green spin setzt dabei im Wesentlichen auf zwei Datenquellen: Zum einen auf neueste und frei verfügbare Satellitendaten der Amerikanischen (NASA) und der Europäischen Raumfahrtbehörde (ESA). Die Satelliten liefern hochauflösende Bilder mit Informationen über den Zustand verschiedener Nutzpflanzen. Zum anderen nutzt mofato Wetter- und Bodendaten der letzten fünfzehn Jahre. Aus dieser Kombination leitet das Programm von green spin dann spezifische Handlungsempfehlungen für jeden einzelnen Acker ab, wie z. B. optimale Zeitpunkte und Mengen für das Ausbringen von Düngmitteln. Automatisierte Algorithmen erledigen die Datenverarbeitung.Die Ergebnisse der Berechnungen zeigt mofato auf digitalen Karten, die von den Maschinen ausgelesen werden können. Es ist geplant, die Softwarefunktionen um die gezielte Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln zu erweitern.

Für die komplexen Berechnungen braucht green spin eine zuverlässige, schnelle und flexible IT-Infrastruktur. Diese stellt die Firma OVH zur Verfügung. OVH ist ein führendes Internethosting-Unternehmen, das weltweit 250.000 Server in 17 Rechenzentren betreibt.

 


Hersteller



Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen