Neuheit

Neuer Fünfer von John Deere

John Deere: 5R

Auf der heutigen Pressekonferenz wurde es offiziell: John Deere stellt die überarbeitete Traktorenbaureihe 5R vor. Die neuen Modelle der 5R-Produktfamilie verfügen über einen optimierten Radstand von 2,25 m. 
 
Die neuen Modelle 5090R mit 90 PS, 5100R mit 100 PS, 5115R mit 115 PS und 5125R mit 125 PS sind mit John Deere PWX 4,5-Liter-Motoren gemäß Abgasstufe IIIB ausgestattet. Durch das Transport Power Management (ähnlich IPM für reine Transportarbeiten) liefern die Motoren bei Transporteinsätzen 10 PS zusätzlich.
 
Die Kunden können zwischen drei Getriebevarianten wählen. So gibt es beim Einsteigermodell das 16/16 Gang CommandQuad-Schaltgetriebe, das über vier Schaltgruppen und vier Lastschaltstufen in jeder Gruppe verfügt. Außerdem werden ein 16/16 CommandQuad sowie ein 32/16 Command8-Getriebe mit acht Lastschaltstufen und einem ECO-Modus angeboten, das bei einer Motordrehzahl von nur 1759 U/min eine Höchstgeschwindigkeit von 40 km/h ermöglicht. 
 
Alle Getriebe verfügen über eine vollautomatische Kupplung, individuelle Anfahrgänge, individuell einstellbare Drehzahlen und eine elektrische Parksperre. Für das 32/16 CommandQuad8-Getriebe der Premiumklasse ist außerdem eine automatische Schaltfunktion als Standard enthalten. Diese Funktion ist beim 16/16 CommandQuad-Getriebe optional verfügbar.
 
Die neuen Traktoren der Serie 5R haben ein Leergewicht von 4,3 Tonnen. Die Hubkraft beträgt 4,7 Tonnen und optional bis zu 5,3 Tonnen. Das offene Hydrauliksystem besitzt eine Standardpumpe mit einer Förderleistung von 96 l/min und ist auch mit einer druck- und mengengesteuerten PFC-Hydraulik mit einer Förderleistung von 117 l/min erhältlich. Vier Steuergeräte (mechanisch oder elektronisch) sind möglich.

Die neuen Fünfer bieten eine gefederte Vorderachse und optional auch eine mechanische Kabinenfederung. 
 
Für die Traktoren der Serie 5R wurde eine neue Kabine mit neigungsverstellbarer Lenksäule, Eckpfostendisplay PDU+, Panoramafront-scheibe und ergonomischem Bedienfeld konstruiert. Frontladerarbeiten können bequem per Multifunktionshebel gesteuert werden, der direkt mit dem Fahrersitz verbunden ist. John Deere bietet hier die Wahl zwischen einem mechanischem Bedienhebel und dem neuen E-Joystick. 
 
Für enge Reihenkulturen, andere Sonderkulturen und Weingüter sind die neuen Traktoren der Serie 5RN mit ihrer geringen Breite von nur 1,7 m besonders geeignet. Sie verfügen über eine schmale Kabine und einen mechanischen Frontantrieb.


Hersteller

John Deere

0049 7251 924-0

http://www.deere.de/



Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen