Milwauke Säbelsäge: Leistungsstärker und sicherer sägen

Milwaukee stellt mit der M18 FUEL ONEFSZ eine neue Säbelsäge für das M18-Akkuprogramm vor.

Milwaukee stellt mit der M18 FUEL ONEFSZ eine neue Säbelsäge für das M18-Akkuprogramm vor, das aktuell über 190 Geräte umfasst. Mit einer Hublänge von 32 mm und einer maximalen Hubzahl von 3.000 min-1 soll das Gerät schnelle und kraftvolle Trennschnitte erlauben.

Milwauke Säbelsäge: Eine von 190 Geräten

Für maximale Sicherheit soll die Schnellstopp-Funktion des Motors sorgen. Diese stoppt die Säge sofort, sobald das Blatt aus dem Material austritt – unabhängig davon, ob der Anwender den Ein- und Aus-Schalter betätigt. Es gibt laut Milwaukee keinen Nachlauf. Ein patentierter Kupplungsschutz soll ebenfalls durch den sofortigen Stopp der Maschine ein Ausschlagen des Antriebs verhindern, wenn das Sägeblatt klemmt oder blockiert.

Motor und Getriebe sind vor mechanischen Einwirkungen durch eine gummierte Ummantelung des Gehäuses geschützt. Zudem wurde laut Milwaukee der Schutz vor eindringendem Staub und Feuchtigkeit verbessert.

App für neue Säge

Ebenfalls kann die neue Säge in die One-Key-App integriert werden. Diese bietet ein Bestandsmanagement mit Funktionen wie beispielsweise das Tool-Tracking. Hiermit kann de letzte bekannte Position des Geräts angezeigt werden. Des Weiteren soll das One-Key-System die Möglichkeit bieten, über die integrierte Bluetooth-Schnittstelle Maschinenparameter wie den Sanftanlauf und die Hubzahl an die Einsatzbedingungen anzupassen. Insgesamt sollen sich drei individuelle Profile im internen Speicher des Gerätes ablegen und jederzeit auf Tastendruck aufrufen lassen.


Hersteller

Techtronic Industries Central Europe GmbH

+49 2103-960-0

http://de.milwaukeetool.eu



Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Ein Batterietester misst verschiedene Parameter wie Ladezustand und Starterspannung. Wir haben uns ein hochpreisiges Gerät genauer angeschaut.