Neuheit

Neue Schlepper-Serie

Massey Ferguson: MF 6700S

Auf der französischen Landwirtschaftsmesse Innovagri" hat Massey Ferguson die neue Schlepper-Serie MF 6700S vorgestellt. Im Zuge der Umstellung auf die Abgasstufe IV treten die neuen Schlepper die Nachfolge der Serie 6600 an.
Es wird insgesamt sechs neue Modelle geben. Alle haben einen Vierzylindermotor von Agco-Power mit 4,9 l Hubraum:

  • MF 6712S, Dyna 4, max. Leistung 200 PS
  • MF 6713S, Dyna4/Dyna6/Dyna VT, max. Leistung 150 PS
  • MF 6714S, Dyna4/Dyna6/Dyna VT, max. Leistung 160 PS
  • MF 6715S, Dyna4/Dyna6/Dyna VT, max. Leistung 175 PS
  • MF 6716S, Dyna6/Dyna VT, max. Leistung 185 PS
  • MF 6718S, Dyna6/Dyna VT, max. Leistung 200 PS
Die Abgasstufe IV wird mit einem wartunsgfreien Abgassystem mit SCR und EGR sowie elektronisch geregelten Wastegate-Ventilen erreicht. Das Wartungsintervall hat MF für geringere Betriebskosten auf 600 Stunden ausgeweitet. Darüber hinaus gibt es eine intelligente, elektronische Lüftersteuerung, die bei Schubbetrieb bis zu 20 % der Motorleistung aufnehmen können soll.
Das Getriebegehäuse hat MF überarbeitet und die Hinterachse verstärkt. Außerdem gibt es wie auch schon bei den 6600ern eine gefederte Vorderachse. Die Kabinenfederung wurde jedoch verbessert.

Der Frontkraftheber entspricht der Kat. III und für den Heckkraftheber wurde die Hubkraft auf bis zu 9,6 t erhöht.
Neu ist auch, dass es separate Ventile sowohl für den Frontkraftheber als auch für die vorderen Hydraulikanschlüsse gibt.


Hersteller



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen