Neuheit

Lenksystem für Pistenraupen

New Holland: PLM-Snow

Gemeinsam mit ihren Projektpartnern Grunderco und Studer AG präsentierte New Holland Anfang Oktober auf dem Jungfraujoch in der Schweiz das RTK-Lenksystem PLM-Snow für Pistenraupen. Dies ist ein weiterer Baustein ihres Precision Land Managements auf der Basis eines landwirtschaftlichen Lenksystems. Zur Integration des Raupenantriebs und einer Seilwindenunterstützung ist das System um die so genannte PLM-Snow-Box erweitert. Darin steckt die Software und Intelligenz, um die Raupe im Schnee mit +/- 2 cm Genauigkeit zu fahren. Das Lenksystem ermöglicht vor allem eine Fahrerentlastung und zusätzliche Sicherheit unter allen Wetterbedingen.

Das PLM-Snow-System ist universell einsetzbar und nicht von der Marke oder dem Baujahr des Pistenfahrzeuges abhängig. Zur Sicherheit trägt vor allem der zusätzlich in der Kabine montierte Touchscreen-Monitor (z.B. FM1000) bei, auf dem Sperrgebiete oder Gletscherspalten markiert werden können.

Als nächsten Schritt plant New Holland die Vernetzung mehrerer PLM-Snow-Systeme, um die Daten zwischen verschiedenen Maschinen auszutauschen. Zusätzlich lassen sich zum Beispiel die Pistenverhältnisse über das Connectivity Paket per Fernzugriff direkt in das Büro übertragen.


Hersteller

New Holland

07131-106-0

http://agriculture.newholland.com/Germany/

Halle 21, Stand J06



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen