Stihl MS 400 C-M: Neue Motorsäge mit Magnesiumkolben

Die neue Stihl MS 400 C-M ist die weltweit erste Motorsäge mit einem leichten Magnesiumkolben. Die Maschine kommt im Herbst in Deutschland auf den Markt.

Mit der MS 400 C-M präsentiert Stihl die weltweit erste mit einem Magnesiumkolben ausgerüstete Motorsäge. Der Einsatz des leichten Werkstoffs führt in Verbindung mit der konsequenten Leichtbauweise zu einem Leistungsgewicht von weniger als 1,5 Kilogramm pro Kilowatt. Gleichzeitig ermöglicht das neue Bauteil der Maschine eine Maximaldrehzahl von 14.000 Umdrehungen pro Minute.

Die MS 400 C-M kommt im Herbst 2020 in Deutschland auf den Markt. Schon im Vorfeld wurde Stihl allerdings für die Entwicklung des Magnesiumkolbens bei den Druckguss-Wettbewerben im Rahmen der Euroguss 2020 in der Kategorie Magnesium-Bauteile mit dem ersten Preis ausgezeichnet.


Hersteller

Stihl


Die Redaktion empfiehlt

Praktisch 06.2020

Universalnuss im Test: Eine für alle?

vor von Alexander Bertling

Was taugt die Nuss mit der man sämtliche Ösen, Schrauben und Haken ein- und ausdrehen kann? Wir haben das Werkzeug eingesetzt.


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen