Neuheit

Jetzt auch für Carrier-L und -XL

Väderstad: CrossCutter Disc XL

Väderstad als schwedischer Spezialist für Bodenbearbeitungs- und Sätechnik führt zur Agritechnica 2019 ein größeres Modell der CrossCutter Disc ein. Im Vergleich zur bisherigen CrossCutter-Scheibe mit 450 mm Durchmesser (profi 11/2018) misst das neue Modell 510 mm, wodurch die besondere Scheibenform fortan auch an der Carrier L- und XL-Variante genutzt werden kann. Die neue Scheibe kann sowohl bei Werksauslieferung montiert sein, als auch an bestehende Maschinen nachgerüstet werden. Als minimale Arbeitstiefe gibt der Hersteller 3 cm an, als maximale sogar 12 cm – im Vergleich zum vorherigen Modell 4 cm mehr. Punkten wird die größere Scheibe beispielsweise beim Einarbeiten von großen organischen Massen wie Maisstoh.

Rasso Schatz, Geschäftsführer der Väderstad GmbH, zur Weiterentwicklung: „Mit der CrossCutter Disc XL setzen unsere Kunden jetzt auch bei der großen Carrier auf eine perfekte, ultraflache Bodenbearbeitung.“ Das Geheimnis der neuartigen Querschneidscheibe ist das intensive Zerschneiden und Vermischen von Ernterückständen und Erde durch ihren links-rechts-Schnitt. Insgesamt arbeitet die Scheibe deutlich flächiger als klassische Hohlscheiben.


Hersteller

Väderstad

+49 33207 30870

http://www.vaderstad.com/



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen