Voll elektrischer Teleskoplader

JCB bringt sein erstes elektrisches Teleskoplader-Modell auf den Markt und baut damit seine E-TEC-Produktreihe an emissionsfreien Maschinen weiter aus.

JCB bringt sein erstes elektrisches Teleskoplader-Modell auf den Markt und baut damit seine E-TEC-Produktreihe an emissionsfreien Maschinen weiter aus. Der 525-60E wurde konstruiert mit der gleichen Leistung wie die herkömmliche dieselbetriebene Maschine und bietet eine emissionsfreie Lösung für den Materialumschlag.

JCB: 2 Elektromotoren

Der 525-60E verwendet zwei separate Elektromotoren, einen für den Antrieb und den zweiten für das Hydrauliksystem. Der 17 kW starke Fahrmotor treibt über ein permanentes Allrad-Getriebe die bekannten JCB Antriebs-/Lenkachsen an. Der 22 kW-Motor sorgt für den Antrieb des Hydrauliksystems mit einer 80-l/min-Zahnradpumpe. Der Ölfluss wird elektro-proportional durch die Position des Joysticks angesteuert.

Die Elektromotoren haben einen Wirkungsgrad von 85 Prozent. Die 96-Volt-Lithium-Ionen-Batterie ist laut JCB in der Lage, einen Vollschichtbetrieb zu gewährleisten. Beim Absenken und Einfahren des Auslegers erfolgt eine hydraulische Regeneration, der Fahrantrieb nutzt ebenso ein regeneratives Bremssystems. In beiden Fällen wird mit der zurückgewonnenen Energie die Batterie aufgeladen.

Aufladung per Bord- oder externem Ladegerät

Die Maschine verfügt über das gleiche Bordladegerät wie die anderen E-TEC-Produkte von JCB, so dass die Batterie bei einer Standardstrom-Versorgung (230 V, 16 A) in acht Stunden wieder aufgeladen werden kann. Ein optionales JCB-Universal-Ladegerät kann für ein schnelles Aufladen während der Pausen in nur 35 Minuten verwendet werden.

Der 525-60E wurde entwickelt, um die aktuellen und zukünftigen Anforderungen von Kunden im Null-Emissions-Betrieb zu erfüllen. Ein zweiter Vorteil des Elektro-Antriebs ist eine erhebliche Reduzierung des Geräuschpegels. Der 525-60E liefert einen Geräuschpegel in der Kabine von nur 66,7 dB, während der Außenpegel 92,2 dB beträgt.

Abmessungen, Hubhöhe und Traglast wie beim 525-60 mit Dieselmotor

Die Außenabmessungen sind gegenüber dem Dieselmodell unverändert, und der 525-60E bietet den gleichen Außenwendekreis von 7,40 m. Die maximale Hubkapazität beträgt 2.500 kg. Auf die maximale Hubhöhe von 6 m kann der Telelader noch 2.000 kg heben.


Hersteller

JCB

JCB

(+49) 2234 68296 0

https://www.jcb.com/de-de


Die Redaktion empfiehlt

Aktuelle Meldungen

Neue JCB-Zentrale eröffnet

vor von Gottfried Eikel

Anfang Oktober hat JCB seine neue Deutschland-Zentrale in Frechen bei Köln offiziell eröffnet. Hier hat JCB mit einer Investition von rund 40 Millionen Euro auf einer Fläche von über sechs Hektar


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen