Neuheit

Unkraut mechanisch bekämpfen

Westermann: WKB 660 Honda

Die Firma Westermann präsentiert für die einfache, chemiefreie Oberflächenpflege die neue Wildkrautbürste WKB 660 Honda. Wie die Modellbezeichnung bereits verrät, wird die Bürste von einem Viertakt-Benzin-Motor von Honda mit 4,5 PS angetrieben. 

Herzstück der Bürste sind drei in sich rotierende Drahtzöpfe, die das Unkraut aus den Fugen von gepflasterten Flächen kratzen. Durch die in sich drehenden Drahtzöpfe sollen Unkräuter von jeder Seite aus gepackt werden und eine sichere Entwurzelung aus den Fugen stattfinden. Die Drehrichtung kann nicht verändert werden. Die Arbeitstiefe und der Auflagedruck wird über ein Lochraster an den Stützrädern eingestellt. Optional ist ein Spritz- bzw. Schwadtuch erhältlich. 

Laut Westermann soll mit man mit der WKB 660 etwa 1800 m² pro Stunde reinigen können. Das Gerät wiegt etwa 95 kg. 


Hersteller

Westermann GmbH & Co. KG

+49 5931 49690-0

http://www.westermann-radialbesen.de/

Halle 12, Stand A40


Artikel geschrieben von

Tobias Bensing

Schreiben Sie Tobias Bensing eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen