Neuheit

Direktschneidwerk für den Katana

Zürn: Profi Cut 620

Die Zürn Harvesting GmbH erweitert ihr Produktprogramm um das Direktschneidwerk Profi Cut 620 für den selbstfahrenden Feldhäcklser Katana von Fendt. Bei der Produktion setzen der Hersteller konsequent auf hochwertige Bauteile, wie beispielsweise den Scheiben-Mähbalken von Kuhn oder Antriebskomponenten von Walterscheid. Bei hohen Erntemengen sorgt die schwimmend gelagerte Einzugsschnecke (Ø 60 cm) für einen ausgewogenen Gutfluss. Zur Bodenanpassung ist eine pendelnde Aufhängung zusammen mit vier breiten, einstellbaren Gleitkufen kombiniert. Das sorgt für eine geringe Verschmutzung des Erntegutes und hohe Häckselqualität – auch bei Arbeitsgeschwindigkeiten bis 15 km/h. So lassen sich bei 6,20 m Arbeitsbreite Flächenleistungen bis 6 ha/h erzielen. Zum Transport wird das Direktschneidwerk auf einem zweiachsigen Transportwagen hinter den Häcksler gehängt.


Hersteller

Zürn

+49 (0) 7943/9105-0

http://www.zuern.de


Das könnte Sie auch interessieren

Maisgebiss oder Direktschneidwerk?

vor von Redaktion Profi

Direkt breit

vor von Sönke Morbach

Erlkönig

vor von Aushilfe profi

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen