Neuheit

Vielseitiger Grubber

Kverneland: Enduro und Enduro Pro

Mit der Enduro Baureihe bietet Kverneland einen 3-balkigen Anbaugrubber von 3,00 m bis 5,00 m an. Der Zinkenabstand von 270 mm bei starren Modellen bzw. 285 mm bei der klappbaren Variante in Kombination mit einer hohen Bodenfreiheit von 870 mm ermöglicht eine besonders gute Durchmischung und reduziert das Verstopfungsrisiko. Die maximale Arbeitstiefe liegt beim Enduro Pro bei 35 cm und beim Enduro bei 30 cm.Für höchste Leistung ist die neue Kverneland Enduro Baureihe mit dem steingesicherten Triflex 700 Zinken ausgestattet, welcher einen Auslösedruck von 700 kg aufweist. Die Hohlzinkentechnologie ermöglicht dem Triflex-Zinken, bis zu 7 cm seitlich auszuweichen. Die Kverneland Enduro-Baureihe kann wahlweise mit Nivellierzinken oder -scheiben ausgestattet werden. Dabei sind alle Einheiten gegen Überlast gesichert und in Arbeitstiefe und -winkel verstellbar.
Dank eines zweiten Parallelogramms an der Nivelliervorrichtung und der hydraulischen Tiefenverstellung aus der Kabine bietet der Enduro Pro besonderen Komfort für den Anwender bei bester Arbeitsqualität. Für alle Kverneland Enduro Modelle ist eine breite Palette von Walzen verfügbar, die für die unterschiedlichsten Bodenbedingungen und Arbeitsanforderungen entwickelt wurden.


Hersteller

Kverneland Group Deutschland GmbH

02921/3699-0

http://www.kvernelandgroup.com/de

Halle 25, Stand H10


Artikel geschrieben von

Christian Bruese

Schreiben Sie Christian Bruese eine Nachricht


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen