Universalzerkleinerer für nachwachsende Rohstoffe Plus

Castrop- Rauxel stellt Maschinen für die Schrott verarbeitende Industrie her. Neuestes Produkt im Programm ist der Universalzerkleinerer UZ, der sich in der Ausführung „Bio“ auch zum effizienten Zerkleinern nachwachsender Rohstoffe eignet. Der 2,5 t schwere Universalzerkleinerer UZ 1000 Bio zerschlägt mit rotierenden Ketten organische Rohstoffe wie z. B. Mist, Gras, Stroh oder Silage. Durch die Substratvorbehandlung kann laut Hersteller die Vergärung im Fermenter wesentlich verbessert und dadurch eine bis zu 30 Prozent höhere Gasausbeute erzielt werden. Der Zerkleinerungsgrad hängt von der Verweildauer des Materials im Zerkleinerer ab. Es kann zwischen einem Durchlauf- und einem Chargenbetrieb gewählt werden. Durch das Zerschlagen erhält man ein aufgeschlossenes, homogenisiertes und pumpfähiges Substrat. Der UZ 1000 Bio von Recuperma zerkleinert Biomasse mit rotierenden Ketten. Das erleichtert den Biogas-Bakterien den Abbau des Substrats. Eine höhere Gasausbeute wird dadurch ermöglicht. Foto: Tovorni


Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen