24-m-Schleppschuhgestänge BlackBird von Vogelsang: Doppelte Spannweite

Vogelsang hat 2019 sein Schleppschuhgestänge BlackBird vorgestellt. Auf der Agritechnica 2019 kam bereits eine Weiterentwicklung mit 24 m Arbeitsbreite und doppelter Spannweite.

Gut zu wissen

- Zwei Ausleger tragen zwei gleichbreite Flügel mit einer Arbeitsbreite von je 12 m.
- Die Bodenanpassungsfähigkeit dieser Bauart und damit der Schleppschuhe ist gut. Der Auf­lagedruck der Schuhe ist über die Ausleger einstellbar.
- Mit dieser Bauart wären noch größere Arbeitsbreiten denkbar.

Mit der Vorstellung des BlackBird hat Vogelsang den an Schleppschuhen interessierten Kunden 2018 ein Produkt präsentiert, allerdings bis dato nur bis zu einer Arbeitsbreite von 15 m (profi 8/2019). Jetzt erweitern die Niedersachsen die Arbeitsbreite, in dem zwei 12-m-Einheiten an einem neuen Holm angebracht werden. Das Verdoppeln des Gestänges hört sich zunächst recht einfach an.

Aber spätestens bei der Flügelentfaltung des neuen BlackBird wird klar, dass es einer stabilen Konstruktion bedarf, um auf 24 m Arbeitsbreite Gülle bodennah auszubringen. Es gibt keine Ähnlichkeit zum Vogelsang-Swingmax-Slide Schleppschuhgestänge, bei dem die Schläuche nur über dem Boden hängend geführt werden müssen. Die Ingenieure haben stattdessen eine Konstruktion entwickelt, an der die zwei gleichbreiten Ausleger mittig angebracht werden — ähnlich wie bei mittig aufgehängten Mähwerken oder Mulchern.

So können die Ausleger über den mittigen Drehpunkt bis zu 4° je Seite pendeln — ein Plus bei der Bodenanpassung. Weil zwei groß dimensionierte Hydraulikzylinder die Ausleger separat tragen und entlasten, können sie einzeln ausgehoben werden. Somit bleibt der Ausbringwinkel der Gummitüllen zum Boden auch bei Unebenheiten lange gleich, was die Gülleablage optimiert. Die Schuhe samt Kufen, Schlauchtülle...

Verwandte Beiträge

Videos 12.2020

Vogelsang BlackBird

vor von Redaktion profi

12 + 12 = 24 Meter und für große Tanks gebaut: das neue Schleppschuhgestänge BlackBird von Vogelsang. Mit dieser Bauart wären noch größere Arbeitsbreiten denkbar.

Die Redaktion empfiehlt

KleuTec vereint den Güllecontainer, die Pumpe und die Schlauchhaspel und rollt damit das Thema Verschlauchung neu auf.