APV-Variostriegel VS 600 M1: Stabil striegeln

Striegel mit einzeln gefederten Zinken finden immer größeren Zuspruch. APV aus Österreich möchte in diesem Segment mitmischen und hat mit dem Variostriegel VS im wahrsten Sinne des Wortes ein Eisen im Feuer.

Gut zu wissen

- Beim Variostriegel VS von APV ist jeder Zinken per geschütztem Federpaket einzeln aufgehängt.
- Die Zinken lassen sich für Reihenkulturen ausgehoben arretieren.
- Die stabile Konstruktion und die 8 mm starken Zinken eignen sich für leichtere bis schwere Böden.

Soll eine mechanische Unkrautbekämpfung effektiv durchgeführt werden, ist die präzise Arbeit eine Grundvoraussetzung für den Erfolg. Wir haben dafür den 6 m breiten APV VS 600 M1 über die vergangene Saison in verschiedenen Kulturen getestet. APV hat den Vario-Striegel VS in Arbeitsbreiten von 1,50 bis 12 m im Programm.

APV: Striegeln in Beeten

Die gewählte Arbeitsbreite resultiert aus dem Beetverfahren, das unser Testbetrieb für seine vielfältigen Kulturen von Getreide, Mais, Erbsen und Kartoffeln bis hin zu Möhren und Kürbissen nutzt. Insgesamt ist der Striegel ausgeklappt 6,23 m breit. Von Zinken zu Zinken haben wir eine Arbeitsbreite von 6,15 m gemessen — das passt. Ein sauberer Anschluss bei 6 m breiten Beeten ist so sichergestellt.

APV nutzt bei seinem Variostriegel ein System, bei dem jeder Zinken einzeln über ein Druckfederpaket vorgespannt ist. Jede Feder sitzt in einer Kunststoffhülse über dem Zinkenträgerrahmen, die das Einklemmen von Pflanzenteilen verhindert. Per zentraler Mechanik lässt sich die Vorspannung serienmäßig hydraulisch anpassen. Dazu wird der Rahmen mit den Zinkenträgern über ein Parallelogramm zum Hauptrahmen verschoben. APV gibt eine mögliche Vorspannung von 50 bis 3 100 g an.

Wir haben nachgemessen: Unsere Waage zeigte, gemessen vor der Zinkenkröpfung, Werte von 100 bis 2 860 g an. Das passt zu den von APV angegebenen Werten und sollte immer ausreichen. Eine hohe Zinkenvorspannung ist vor allem bei verkrusteten Böden im Frühjahr interessant.

Riegel für die Reihe

Für uns reichte der Durchgang unter dem Rahmen aus: Maximal beträgt er bei Zinken mit Bodenkontakt 49 cm. Eine Besonderheit des VS ist, dass einzelne Zinken in ausgehobener Position arretiert werden können, um auf Reihenkulturen zu reagieren. Dazu wird ein Metallriegel vor den Zinken geschoben und dieser so in der oberen Position gehalten — das funktioniert gut.

Wir haben diese Funktion beim Striegeln junger, sehr empfindlicher Kürbiskeimlinge mit 1,50 m Reihenabstand genutzt, um die Zwischenräume zu striegeln. Wichtig im Einsatz mit arretierten Zinken ist, dass die...

Die Redaktion empfiehlt

Technik 06.2020

Aktueller Stand der Technik bei Striegeln: Der Kamm für den Acker

vor von Markus Mücke, Christian Kreikenbohm: Landwirtschaftskammer Niedersachsen (Fachbereich: Ökologischer Landbau)

Die mechanische Beikrautregulierung mit dem Striegel erfährt verstärktes Interesse, neben dem ökologischen auch aus dem konventionellen Ackerbau.


Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen