Case-Traktoren stark gefragt Plus

Die Case Corporation sieht sich seit ihrem Gang an die Börse im Juni 1994 auf einem anhaltenden „Höhenflug“. Ohne Zweifel kann sich das Ergebnis des zweiten Quartals ‘97 sehen lassen. Der Netto- Gewinn gegenüber dem gleichen Vorjahreszeitraum stieg um 25 % auf 138 Mio. US-Dollar. Der Umsatz erreichte im zweiten Quartal die Rekordmarke von 1,6 Mrd. Dollar. Gründe für die positive Geschäftsentwicklung sind nach eigenen Angaben die jüngsten Firmenübernahmen durch Case, die stabile Kundennachfrage und die Maßnahmen zur Kostensenkung. Im weltweiten Geschäft verzeichnete Case bei Land- und Baumaschinen eine Absatzsteigerung von 9 %. Das europäische Landmaschinengeschäft legte besonders durch die hohen Schlepperverkäufe um 25 % zu. Der Verkauf von Ackerschleppern unter 120 PS stieg um 16 %. Über 120 PS konnten die Verkäufe gegenüber dem Vorjahreszeitraum sogar verdoppelt werden.

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Das könnte Sie auch interessieren

Case kauft Spritzen-Hersteller Gem

vor von Aushilfe profi

telegramm

vor von Aushilfe profi

Zweifel an der Elektronik

vor von Redaktion Profi

Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Diskutieren Sie mit

Tragen Sie mit Ihrem Beitrag zur Meinungsbildung zu diesem Artikel bei.

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Auf Kommentar antworten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen