Neuheit

In die Lücke mit 313 PS

Case IH: Optum 270 und 300 CVX

Optum 270 CVX und Optum 300 CVX heißen die beiden neuen Modelle von Case IH. Die 6,7 Liter NEF Motoren von FPT Industria liefern bei einer Nenndrehzahl von 2.100 U/min eine Leistung von 270 PS bzw. 300 PS. Maximal sind es 288 bzw. 313 PS. Ein einstufiger „eVGT“-Turbolader sorgt hohe Drehmomente auch bei niedrigen Motordrehzahlen und das „Hi-eSCR only“-Nachbehandlungssystem erfüllt die Abgasstufe IV (Tier 4 f). Neu ist auch die Konstruktion vom Motorblock, bei der die Ölwanne als Strukturbauteil des Traktors dient. Bei einem Leergewicht des Optum CVX von 11 t sind jetzt 16 t zulässiges Gesamtgewicht möglich.
Und mit der Vorderachse der kleinen Magnums (mit einer neunen Längsschwingen-Federung) sowie der Hinterachse mit 2,15 m großen Reifen (z. B. 710/75R42) wird die Zugkraftübertragung sichergestellt. Außerdem ist ein Reifendrucküberwachungssystem erhältlich, das in den AFS 700-Monitor integriert ist. Neben den vier Drehzahlen der Heckzapfwelle ist die optionale Frontzapfwelle mit 2 Drehzahlen (1.000/1.000E) ein weiteres Highlight. Die Axialkolbenpumpe liefert serienmäßig 165 l/min, wahlweise gibt es 220 l/min. Die Heckhubkraft gibt Case IH mit 11 t an, vorne sollen es stolze 5,8 t sein. Natürlich hat der Optum auch das bereits auf der Sima in Paris beim Puma vorgestellte neue Vorgewendemanagement (HMC II) und Dateitransfer mittels Datenfernübertragung sowie Isobus-Klasse II/III und RTK ab Werk.


Hersteller

Case IH

0049/71 31/64 49-0

http://www.caseih.com/emea/de-de



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen