Neuheit

Rollbandwagen mit konischem Innenraum

Kaweco: Pullbox

Der niederländische Hersteller Kaweco präsentiert auf der Agritechnica einen eigenen Rollbandwagen. Dafür haben die Holländer ein Joint Venture mit SGT vereinbart und das System der Pull Box" (profi 11/11) weiterentwickelt. Das Rollband ist mit der Frontwand verschraubt. Bei der Entladung wird die Wand mit dem Band von zwei Ölmotoren nach hinten gezogen. Neu ist dabei die konische Form des Innenraums.

Folgende Modelle wird Kaweco ab dem nächsten Jahr anbieten:

  • Pullbox 8000 L und 8000 H: Tandemmodelle mit einer Überladehöhe von 3,34 m (L) und
  • 3,84 m (H) und einem Ladevolumen von 30,75 m³ (L) bzw. 39 m³ (H) nach DIN.
  • Pullbox 9800 L und 9800 H: Tridemmodelle mit einer Überladehöhe von 3,34 m (L) und
  • 3,84 m (H) und einem Ladevolumen von 38 m³ (L) bzw. 48 m³ (H) nach DIN.

Alle neuen Fahrzeuge sind mit Twistlock-Verschlüssen mit dem Chassis von Kaweco verbunden. Ein Wechsel der Aufbauten und der Aufbau auf Lkw sollen damit ermöglicht werden. Das Leergewicht des kleinsten Tandemmodells beträgt 7.920 kg mit Fahrgestell und das Tridemmodell wiegt laut Kaweco 10.800 kg.

Insbesondere die niedrigen Versionen (L) sollen sich für den Transport von Gemüse und Knollen gut eignen. Eine hydraulisch klappbare Ladungssicherung gibt es auf Wunsch.

Die beiden Hydraulikmotoren zum Entleeren sowie die hydraulische Rückwand werden von der Schlepperhydraulik angesteuert.


Hersteller

Kaweco

+31 316 369111



Diskussionen zum Artikel

Kommentar schreiben

Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen