Neuheit

Herstellerübergreifendes Konzept zur ISO-Bus-Anwendung

Rauch: CCI 100/200

Die weltweit erste herstellerübergreifende Konzeption und Realisierung zur anwenderfreundlichen Bedienung ISO-Bus -kompatibler Landmaschinen: Mit der Gründung des Competence Centers ISOBUS e.V. (kurz CCI) haben die Hersteller Amazone, Grimme, Krone, Kuhn, Lemken und Rauch sich das Ziel gesetzt, die Durchsetzung des ISO-Bus zu fördern.

Die Bedienung komplexer Landmaschinen soll in Zukunft über das CCI-Terminal erfolgen. Es bietet einen hervorragenden Bedienungskomfort, von Landmaschine zu Landmaschine sich wiederholende Bedienungssysteme, eine hohe Bedien- und Arbeitssicherheit sowie eine 100-%-Kompatibilität durch identische Hardware. Um alle ISO-Bus-Geräte auf einem Betrieb zu betreiben, wird nur noch ein Terminal pro Schlepper erforderlich sein. Die sechs Hersteller haben mit der gemeinsamen Entwicklung eindrucksvoll bewiesen, dass sie die ISO-Bus-Entwicklung im Sinne der Praxis vorantreiben werden.


Hersteller

Rauch

07221-985-0

http://www.rauch.de



Sie müssen sich anmelden um Kommentare zu bewerten

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen

Kommentar melden

Abbrechen

Sie haben noch kein Benutzerkonto?

Benutzerkonto erstellen