Aktuelle Meldungen | Nevonex startet durch

Nevonex startet durch

Das System Nevonex verbindet Landmaschinen herstellerübergreifend mit digitalen Managementsystemen.

Nevonex erweitert laufend die Zahl der Kopplungen und Partnerunternehmen. (Bildquelle: Nevonex)

Nevonex kann Landmaschinen und digitale Dienste herstellerunabhängig verbinden. Das Herzstück für die Praxis ist die „Nevonex-Box“, die auf Traktoren und Selbstfahrern installiert wird. Die Box ist einerseits mit dem ISO-Bus der Maschine verbunden und andererseits mit dem Portal mynevonex von Bosch-Nevonex. Konfiguriert wird die Box über die Nevonex Cockpit App.
Bereits im Frühjahr sind die geoNEX App von geo-konzept für die Anbaugerätesteuerung über Applikationskarten online gegangen. Steuerungstechnik StG kann die Solldruck-Vorgabe für Reifendruckregelsysteme per Nevonex übermitteln. Und das Flottenmanagementsystem MyEasyFarm läuft inzwischen auch auf dem System. Die Software Agrarmonitor für Lohnunternehmen und Ackerbaubetriebe ist ebenfalls in Nevonex integriert. Geplant sind weitere Dienste wie das HillControl System von Rauch, der Field manager von xarvio sowie die Anbindung an den Agrirouter.

Stories


Mehr zu dem Thema



Immer bestens informiert mit dem profi Landtechnik-Newsletter!

Erhalten Sie jeden Dienstag die wichtigsten Meldungen kostenlos per E-Mail direkt von der profi-Redaktion. Abmeldung jederzeit möglich. Ihre Daten geben wir selbstverständlich nicht weiter.